Montag 18 Dezember 2017

Kath. Kindergarten St. Bonifatius

Der Kindergarten wurde von der Kirchengemeinde St. Bonifatius erbaut und am 06.05.1967 eingeweiht. Träger der Einrichtung ist seit dem 01.01.2002 die KiTa gGmbH Saarland.

Leitsätze:

Wir sind eine katholische Kindertageseinrichtung, die zur KiTa gGmbH Saarland des Bistums Trier gehört. Unsere Kindertageseinrichtung ist offen für Kinder und Familien aus allen Konfessionen. In unserer Kindertageseinrichtung betreuen und fördern wir Kinder vom 18. Lebensmonat bis zum Schuleintritt.

Die Leitsätze für unsere Kindertageseinrichtung wurden im Rahmen eines wertorientierten Qualitätsmangementsprozesses gemeinsamen mit allen Mitarbeiterinnen erarbeitet und bilden die Basis unserer pädagogischen und religionspädagogischen Arbeit. Dabei orientieren wir uns am Rahmenleitbild für katholische Kindertageseinrichtungen im Bistum Trier und am Leitbild der KiTa gGmbH Saarland. Das tägliche Zusammenleben mit den uns anvertrauten Kindern wird vom christlichen Menschenbild geprägt.

Wie wir arbeiten:

Wir sind eine kleine, familiäre Einrichtung, die den gesetzlichen Auftrag von Bildung, Erziehung und Betreuung umsetzt. Jedes Kind wird in seiner Einzigartigkeit und in seiner Persönlichkeit von uns angenommen und entsprechend seiner Bedürfnisse und Fähigkeiten unterstützt und gefördert. Unsere pädagogische Arbeit orientieren wir am Situationsansatz. Ziel dabei ist es, Kinder verschiedener Herkunft und mit unterschiedlichen Lerngeschichten zu befähigen, in Situationen ihres gegenwärtigen und künftigen Lebens möglichst selbstständig und eigenverantwortlich zu handeln. Die Verbindung von Leben und Glauben prägt unser tägliches Zusammensein. Als verlässliche und vertraute Bezugspersonen geben wir unseren Kindern emotionale Zuwendung, Schutz und Geborgenheit. Unter Berücksichtigung des Alters der Kinder möchten wir erreichen, dass sie sich zu selbstständigen, wissbegierigen kleinen Menschen entwickeln. Wir sorgen für einen geregelten Tagesablauf, der den unterschiedlichen Entwicklungsbedingungen der Kinder entspricht und gehen auf ihre besonderen Bedürfnisse und Wünsche ein. Durch systematische und zielgerichtete Beobachtungen erfahren wir, welche Bedürfnisse, Wünsche, Fragen oder Probleme die Kinder haben und können so unsere pädagogischen Angebote danach richten.

Unser pädagogischer Schwerpunkt:

Durch die besondere Lage unserer Einrichtung am Waldrand und mit integriertem Waldspielplatz, lernen die Kinder naturnahe Vorgänge im Jahreskreislauf kennen. Wir bieten regelmäßig Walderlebnistage mit Natur- und Bewegungsprojekten zur Sinneserfahrung an. So entwickeln die Kinder Liebe und Achtung für die Umwelt und Gottes Schöpfung.

Unsere „Schulkinder" werden unter anderem durch gezielte Förderung, Projektarbeit und durch Exkursionen auf die Schule vorbereitet. Auf spielerische Weise lernen unsere Kinder durch Lieder, Tänze, Finger- Kreis- und Tischspiele die Sprache und Kultur unserer französischen Nachbarn kennen.

Wichtig ist uns, eine Atmosphäre des Wohlfühlens und der Vertrautheit in unserer Einrichtung zu schaffen um einen partnerschaftlichen Umgang mit den Kindern und unseren Eltern zu pflegen. Da wir uns als eine familienergänzende Einrichtung verstehen, bilden der Austausch und die Zusammenarbeit mit den Eltern einen wichtigen Bestandteil unserer Arbeit.

Um unserem Bildungsauftrag gerecht zu werden, arbeiten wir nach dem „Saarländische Bildungsprogramm". Die Verknüpfung von alltäglich wiederkehrenden Prozessen mit Spielen und Lernen, mit Projektarbeit und Raumgestaltung eröffnen allen Kindern vielfältige Zugänge zu Bildungsinhalten, die für das gegenwärtige und zukünftige Leben der Kinder wichtig sind. Gefördert werden die Bereiche Körper-Bewegung-Gesundheit, Soziales und kulturelles Leben, Kommunikation-Sprachen-Schriftkultur-Medien, Bildnerisches Gestalten, Musik, Mathematische Grunderfahrungen, Naturwissenschaftliche uns technische Grunderfahrungen.

Als katholische Kindertageseinrichtung richten wir uns nach dem christlichen Menschenbild. Mit Jesus als Vorbild schaffen wir durch unser Verhalten eine Atmosphäre gegenseitiger Achtung und Wertschätzung.

Aktivitäten in der Gemeinde:

  • Wir feiern Kindergottesdienste in der Pfarrkirche und gestalten christliche Feste und Feiern im Kindergarten
  • Mitarbeiterinnen und Eltern zapfen traditionell an jedem Kirchenbasar den Frühschoppen und mit den Kindergartenkindern gestalten wir den Montagnachmittag im Festzelt
  • Mitarbeiterinnen und Eltern beteiligen sich am Adventsmarkt rund um die Kirche

Kurz und kompakt:

  • Anzahl Gruppen: 2
  • Regel-Betreuung: 28 Kinder
  • Ganztags-Betreuung: 10 Kinder
  • Krippen-Betreuung: 5 Kinder
  • Öffnungszeiten:
    07:30 - 13:30 Uhr für Regelkinder
    07:30 - 16:30 Uhr für Tages- und Krippenkinder

Kontakt:

Kath. Kindergarten St. Bonifatius
Eva Maria Meyer, Leiterin des Kindergartens

AdresseTh.-Katzenmaier-Str. 6
66346 Püttlingen

Telefon06898 / 67060

MailFax: 06898 / 690830

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmelden



Neue Bilder

Zufallsbild

Scroll to top