Informationen zum Umgang mit dem "Corona-Virus" / COVID-19 im Bistum Trier

Die aktuellen Informationen über die Auswirkungen der Coronapandemie im Bistum Trier finden Sie auf folgender Internetseite:

https://www.bistum-trier.de/home/corona-virus-informationen/

Die Gottesdienste finden unter hohen Sicherheitsbedingungen statt, die von allen Beteiligten eine verstärkte Vorbereitung und Aufmerksamkeit erfordern. Die genauen Gottesdienstzeiten entnehmen sie bitte dem Pfarrbrief. Aufgrund der geltenden Abstandregeln kann nur eine begrenzte Personenzahl am Gottesdienst teilnehmen.

Wenn sie einer Risikogruppe angehören prüfen sie bitte besonders sorgfältig, ob sie sich dem erhöhten Infektionsrisiko aussetzen möchten! Die Befreiung von der Sonntagspflicht gilt weiterhin.

Aufgrund der Dienstanweisung des Bischöflichen Generalvikariates Trier vom 17.05.2021 dürfen die Büchereien im Bistum Trier (vorerst gültig bis 21.06.2021) wieder öffnen. Voraussetzung ist eine 7-Tages-Inzidenz  von unter 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen.

Die Bücherei Liebfrauen startet am 27.05.2021.

 

Aus organisatorischen Gründen wird es bis auf weiteres nur einen Ausleihtag pro Woche geben und zwar immer donnerstags von 16 – 18 Uhr. Das gilt auch für die Ferien.

 Interessanter Lesestoff sowie Hörbücher – auch neue Titel –stehen unseren Leserinnen und Lesern in allen Altersgruppen zur Verfügung.

 Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch und bitten um Beachtung unserer Hygienemaßnahmen:

Im Eingangsbereich des Pfarrheims und in der Bücherei ist eine Medizinische Maske, eine FFP2- oder eine KN95/N95- Maske zu tragen und die offiziellen Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten.

Es können immer nur zwei Besucher gleichzeitig die Bücherei betreten.

Das Büchereiteam bittet um Verständnis, dass es kurze Wartezeiten für den Büchereibesuch geben kann. Es wird deshalb darum gebeten, den Aufenthalt so kurz wie möglich zu halten.

Die Mitarbeiterinnen vor Ort werden dabei helfen, die Vorgaben einzuhalten und so den Büchereibesuch möglich zu machen.

Die Bücher, die von den LeserInnen zurückgegeben werden, sind vor dem Eingang der Bücherei auf den Bücherwagen abzulegen. Die Rücknahmebuchung erfolgt aus Hygienegründen erst 3 Tage später. Dann werden die Büchereinbände gereinigt und desinfiziert und die Medien stehen erst bei der nächsten Ausleihe zur Verfügung.

Unstimmigkeiten (z.B. fehlende Medien) werden ggfls. im Nachgang mit den LeserInnen telefonisch oder per Mail abgestimmt.

Veranstaltungen wie Vorlesestunden und Lesekreis finden vorläufig nicht statt.

 Für weitere Informationen steht die Büchereileiterin Frau Christine Bläs gerne zur Verfügung. (Tel. 06898 625321, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Damit Sie unserer Internetseite optimal nutzen können werden Cookies verwendet (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Mit der Nutzung unsere Webseite erklären Sich sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.